Rechtsanwaltskanzlei André Derlich
21. Oktober 2021

RECHTSPRECHUNG / URTEILE

Die Leistungsfreiheit der Kaskoversicherung bei grob fahrlssig herbeigefhrten Unfall (NJW-Spezial Heft 9, 2006, S. 399 f.)

Bei selbst verursachten Unfllen ist der Unfall und der daraus resultierende Schaden grundstzlich ber die Kskoversicherung abgesichert. Dieses gilt jedoch nicht fr grob fahrlssig herbeigefhrte Verkehrsunflle. Demnach wird nach 61 VVG die Versicherung leistungsfrei.

Grobe Fahrlssigkeit heit: die im Verkehr erforderliche Sorgfalt im hohen Mae auer Acht lassen.

Grobe Fahrlssigkeit liegt u.a. vor bei:

- Rotlichtversto

- berfahren eines Stoppschildes

- bermdung

- bei verkehrswidrigem berholen (z.B. bei unbersichtlichem Straenverlauf, bei unklarer Verkehrslage)

- erhhte Geschwindigkeitsberschreitung

- Alkoholische Beeinflussung (auch durch Medikamente)

- Betriebsfremde Handlungen (z.B. Wechseln von CD`s, Telefonieren mit Handy ohne Freisprecheinrichtung)

«zurck